TEUERUNG

Teuerung auch in Salzburg dominierendes Thema

Bild: David Višnjić

Nach einer gemeinsamen Pressekonferenz mit dem Salzburger SPÖ-Chef David Egger und dem Bürgermeister-Stellvertreter Bernhard Auinger zum Thema Teuerung stattete SPÖ-Vorsitzende Pamela Rendi-Wagner der „Schranne“, Salzburgs größtem Markt, einen Besuch ab. Im Mittelpunkt standen wieder viele Gespräche, auch ein Arbeitsgespräch im Schloss Mirabell und Betriebsbesuche standen am Programm.

Auch die Salzburger*innen leiden unter der Teuerung und den Wucherpreisen – vor allem die Kosten fürs Wohnen waren bereits vor der Krise extrem hoch. Bei Pamela Rendi-Wagners Tour-Tag in Salzburg stand daher als erster Punkt eine gemeinsame Pressekonferenz mit dem Salzburger SPÖ-Landesparteivorsitzenden David Egger und dem SPÖ-Vizebürgermeister der Stadt Salzburg Bernhard Auinger am Programm, bei der rasche Maßnahmen zur Senkung der Preise gefordert wurden. Rendi-Wagner machte klar, dass alle politischen Ebenen in der Verantwortung sind, die Teuerung zu bekämpfen. Die Preise müssen runter! Einmal mehr machte sie daher Druck für Maßnahmen wie einen Preisdeckel für Gas und Strom sowie eine befristete Streichung der Mehrwertsteuer auf Lebensmittel, Energie und auf Sprit.

Gestern unterwegs in Salzburg – unter anderem im Einkaufszentrum Europark mit eigenem Betriebskindergarten. Angebote…

Posted by Pamela Rendi-Wagner on Friday, September 2, 2022

Datenschutz

Regionalität wird in der „Schranne“ großgeschrieben

Weiter ging es zum größten Markt Salzburgs, besser bekannt als „Schranne“, wo Regionalität großgeschrieben wird und SPÖ-Nationalratsabgeordnete Cornelia Ecker mit der „BIO Metzgerei“ einen eigenen Stand betreibt. Bei der Wahl zwischen diversen regionalen Schmankerln hat sich Pamela Rendi-Wagner schließlich für Eierschwammerl entschieden und sich mit den Marktstandler*innen ausgetauscht.  Als kleine Stärkung für zwischendurch gab es dann noch ein Würstel von der Schranne – für viele Salzburger*innen eine Tradition.

Arbeitsgespräch im Schloss Mirabell

Danach stand wieder Inhaltliches am Programm. Pamela Rendi-Wagner und Bernhard Auinger fanden sich mit Gemeinderät*innen zu einem Arbeitsgespräch im Schloss Mirabell ein. Auch hier war man sich einig, dass rasch etwas gegen die Teuerung unternommen werden muss.

Viele gute Gespräche bei meinem Besuch am größten Markt Salzburgs – zur Schranne. #renditour

Posted by Pamela Rendi-Wagner on Sunday, September 4, 2022

Datenschutz

Shoppingcenter mit eigenem Betriebskindergarten

Vorbildlich ist das Shoppingcenter Europark, wenn es um die Vereinbarkeit von Beruf und Familie geht. Denn Salzburgs größtes Einkaufszentrum hat einen eigenen Betriebskindergarten, welchem Rendi-Wagner einen Besuch abstattete. Sie machte klar: „Angebote dieser Art braucht es auch aus öffentlicher Hand im ganzen Land! Der Ausbau der ganztägigen Kinderbetreuung ist entscheidend, um die besten Chancen für alle Kinder zu gewährleisten und Eltern in ihrem Berufsleben zu unterstützen. Alle Kinder müssen die beste Bildung erhalten – von Anfang an, im ganzen Land.“ Einen weiteren Halt machte Rendi-Wagner in der hauseigenen Polizeidienststelle. Mit dabei war auch Spar-Vorstand Marcus Wild – Spar Österreich hat ja bereits angekündigt, aktiv gegen Preistreiber anzukämpfen –, mit dem sich die SPÖ-Chefin über aktuelle Herausforderungen und insbesondere die Teuerung ausgetauscht hat.

Bezirksausschuss als Abschluss  

Am Ende ihres Tour-Tages in Salzburg nahm Pamela Rendi-Wagner am Bezirksausschuss der SPÖ Stadt Salzburg teil und hielt eine Rede. Und auch hier wurde einmal mehr deutlich, wie dringend der Kampf gegen die Teuerung ist.

Die Teuerung stellt eine existenzielle Bedrohung für immer mehr Österreicherinnen und Österreicher dar. Gerade in…

Posted by Pamela Rendi-Wagner on Thursday, September 1, 2022

Datenschutz