Übersicht

Meldungen

Bild: SPÖ / Kurt Prinz

Meine Tour durch Österreich: Steiermark

Nach meinen Tagen in Kärnten ging es für meine Familie und mich weiter in die Steiermark. Es war nicht irgendein Tag für meinen Mann und mich, sondern ein ganz besonderer: unser 20. Hochzeitstag!

Bild: SPÖ / Kurt Prinz

Meine Tour durch Österreich: Kärnten

Nach kurzer Pause bin ich diese Woche wieder back on the road auf meiner Dialog-Tour! Dieser Newsletter erreicht dich aus dem südlichsten Bundesland Österreichs, dem wunderschönen Kärnten.

Medientermine

Medientermine von Pamela Rendi-Wagner – NRW 2019: August: 26. August; 21:05 Uhr – Rendi-Wagner im Sommergespräch mit Tobias Pötzelsberger auf ORF2 September: 3. September; 18:30 Uhr – Klartext – Die Konfrontation der SpitzenkandidatInnen auf ORFIII und Ö1 4. September;…

Bild: SPÖ

Meine Tour durch Österreich: Wien

Meine #gemeinsam-durch-Österreich-Tour ist gestartet! Mein Ziel: reden (vielleicht auch mit dir!), zuhören und verstehen, was den Menschen wichtig ist und was sie sich – was du dir – von der Politik wünschst.

Bild: Der Standard/Regine Hendrich

„Ein reiches Land wie Österreich darf sich Kinderarmut nicht mehr leisten“

"Wenn ich Bundeskanzlerin dieses Landes bin, sage ich, dass sich ein reiches Land wie Österreich Kinderarmut nicht mehr leisten darf. Zwanzig Prozent der Kinder hierzulande leben unter der Armutsgrenze. Das ist inakzeptabel", sagt unsere Parteivorsitzende, Spitzenkandidatin Pamela Rendi-Wagner im Gespräch mit dem "Standard", und ist auch schon dabei, entsprechende Maßnahmen zu entwickeln.

Pamela Rendi-Wagner
Bild: OÖN/Schwarzl

Rendi-Wagner: „Die Lust ist sehr, sehr groß“

"Im freien Spiel der Kräfte haben wir die Möglichkeit, Dinge umzusetzen, die in den vergangenen 18 Monaten nicht möglich waren. Wenn ich eine Sache für richtig halte, dann bringe ich sie im Parlament ein. Wer meinen Weg mitgehen möchte, soll ihn unterstützen", sagt SPÖ-Vorsitzende Pamela Rendi-Wagner im Interview mit den Oberösterreichischen Nachrichten.

Kurier-Interview mit Pamela Rendi-Wagner
Bild: SPÖ (Pamela Rendi-Wagner fotografiert für den Kurier von Jeff Mangione)

Rendi-Wagner: „Mir reicht es mit den ewigen Zwischenrufen“

"Ich möchte, dass Menschen Chancen im Leben bekommen. Unabhängig, wie groß die Geldtasche der Eltern ist, unabhängig davon, wie die Hautfarbe oder wo der Geburtsort ist", sagt die SPÖ-Vorsitzende Pamela Rendi-Wagner im KURIER-Interview mit KURIER-Chefin Martina Salomon und Redakteurin Ida Metzger.

Bild: Parlamentsdirektion/Raimund Appel

Kein Vertrauen der SPÖ in eine ÖVP-Alleinregierung

Die ÖVP-Alleinregierung und Kanzler Kurz sind gescheitert: Mit Mehrheit hat der Nationalrat am Montag dem Bundeskanzler und seiner ÖVP-Alleinregierung das Misstrauen ausgesprochen. Ich habe den Schritt der SPÖ mit dem "schamlosen, verantwortungslosen Griff nach der Macht" durch den Kanzler, der nach dem Scheitern der türkis-blauen Regierung eine ÖVP-Alleinregierung installiert hat, begründet. Hier meine Rede im Wortlaut.

Bild: SPÖ Wien / Christian Fürthner

Die Menschen wollen ihren Beitrag leisten!

„Wir sind die Bewegung, die Lebensläufe wie meinen ermöglicht“, sagte SPÖ-Vorsitzende Pamela Redner-Wagner bei der Klub-Tagung der SPÖ Wien im burgenländischen Frauenkirchen.

Bild: Sebastian Philipp

Meine Rede am Bundesparteitag

Ich werde dafür kämpfen, dass wir wieder stärkste politische Kraft in diesem Land werden und ich mit eurer Unterstützung die erste Bundeskanzlerin dieser Republik werde! Hier könnt ihr meine Rede sehen.